Für Kinder/Babies/Familie

Angebote nach der Geburt

B(r)eikostkurse

Zeitlich meist direkt im Anschluss an die Rückbildung wird der weitere Kostaufbau für die Kinder interessant. Auf diesem Gebiet hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Wir geben eine theoretische Einführung in die B(r)eikost unterstützt mit vielen Rezepten und praktischen Zubereitungshilfen. Wir hoffen, dass Sie Spaß haben, für Ihr Baby frisch zu kochen und mit ihm gemeinsam die Welt der neuen Sinneseindrücke, der Düfte und des Geschmacks zu entdecken. Vorallem sollte Essen aber immer eine Lust sein. Gehen sie mit Ihren Kindern auf die Reise...


Eltern-Baby-Kurse:

THEKLA – Thüringer Eltern Kind Lern & Aktivkurs ist ein bindungs- und beziehungsorientierter Kurs für Eltern mit Babys bzw. Kleinkindern. Jede Stunde des 8-wöchigen Kurses widmet sich einem speziellen Thema. Es werden vielfältige, kreative und spielerische Anregungen angeboten und die Eltern erleben ein schöne, intensive, gemeinsame Zeit mit ihrem Kind.

Neben dem gemeinsamen Entdecken, spielt auch das Bewegen und Entspannen eine große Rolle in den THEKLA Kursen. Die Tuchschaukel ist das zentrale Element in den Kursen und wird immer in die Angebote der Stunden eingebaut.

Es gibt zwei Kurse, welche nach Alter der Babys eingeteilte sind und dementsprechende Themen als Kursinhalte bieten.


THEKLA Nestwärme                                               THEKLA

für Babys von 5.- 9. Monate                                 für Kleinkinder von 10.-24. Monate

                           

  • viele spielerische Anregungen                              - viele Spiel- und Bewegungsanregungen
  • Bewegungs- und Klatschliedern                           - Sinnesreisen und kreativen Experimenten
  • Themen wie:                                                            - Themen wie:
    • Babys Rhythmus                                                                  ~ die Autonomiephase
    • Regulationsentwicklung                                                     ~ Trocken werden
    • Beziehung statt Erziehung                                                  ~ Kitaeingewöhnung
    • Schlafentwicklung                                                               ~ Schlafentwicklung
    • Beikost u.a.                                                                          ~ Entspannung, Familienalltag
  • und natürlich die Tuchschaukel                             - und natürlich die Tuchschaukel

                                          

Die AOK Plus übernimmt mit dem Gutschein

„Junge Familie“ die Kurskosten zu 100%.

 

Infos: www.angekuschelt.de

Anmeldung: www.angekuschelt.de/kursbuchung.html


Trageberatung

Tragen fördert die seelische und körperliche Befriedigung der Grundbedürfnissen des menschlichen Säuglings, schafft ein starkes Urvertrauen und gibt somit emotionale Sicherheit, welche für die spätere persönliche Entwicklung des Kindes sehr wichtig ist. Tragen beruhigt durch Nähe und vermittelt Geborgenheit. Die durch das Tragen natürlicherweise eingenommene Anhock-Spreiz-Haltung führt zu einer gesunden Hüft- und Wirbelsäulenentwicklung. Zusätzlich regt Tragen durch sanfte Atem-/Massagebewegungen und entstehende Wärme am Bauch die Verdauung an und kann so auf natürliche Weise Blähungen, wie auch die 3-Monats-Koliken, lindern.

Tragen erleichtert deutlich Ihren Alltag, macht mobil, wärmt im Winter, verbindet und ist auch für Väter ideal, um schon sehr früh eine innige emotionale Bindung aufzubauen.

 Die Trageberatung erfolgt als Einzelunterweisung oder als Kurs, zu der die Babys mitgebracht werden können.

 

Babymassage

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Der Tastsinn ist im menschlichen Leben der erste der entsteht und der letzte der geht.   Für das Baby bedeutet er Kommunikation, versöhnt nach der Geburt das Äußere (grenzenloser Raum) mit dem Inneren (gehalten werden, umgrenzt sein durch die Gebärmutter) und gibt so dem Baby auch die Möglichkeit eine Vorstellung von sich selbst zu bekommen. Zärtliche Berührungen fördern nicht nur die emotionale Beziehung von Mutter oder Vater zum Kind, sondern auch seine motorische Entwicklung. Mit bestimmten Techniken können Sie bei Blähungskoliken Abhilfe schaffen oder den kindlichen Schlaf stabilisieren. Die Zeit der Massage ist eine sehr intensive, schöne Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Baby, die wir auch durch Vermitteln passender Verse, Finger- und Schmusespiele verstärken und in Ihrem Familienalltag integrieren wollen.  Zusammenfassend lässt sich sagen, so wichtig und nährend wie das Stillen für den Körper ist, so wichtig und nährend ist die Massage für die Seele Ihres Babys.






Stoffwindel- & Windelfreiworkshops

Stoffwindeln sind bunt!

Sie sehen heute nicht nur bunt und fröhlich aus, es gibt auch eine Vielzahl an Systemen. Durch ihre unterschiedlichen Materialen und Aufbau können sie individuell ausgewählt und angepasst werden - egal ob für Neugeborene oder größere Babies, für tagsüber oder die Nacht.

In der Handhabung sind sie Wegwerfwindeln sehr ähnlich. Da sie nach dem Gebrauch gewaschen und wiederverwendet werden, machen sie weniger bis gar keinen Müll.

Ich erläutere Ihnen gerne die verschiedenen Möglichkeiten, die Handhabung der Windeln und alles Wichtige zum Waschen, Trocknen und Aufbewahren der Windeln.

https://www.angekuschelt.de/img/stoffwindelberatung-2.jpg


Großelternkurse

Müssen Großeltern lernen, sich um ihre Enkel zu kümmern? Natürlich haben sie selbst schon Kinder großgezogen, aber jede Generation hat ihre eigenen Herausforderungen und Methoden und manches ist eben auch wirklich schon „überholt“.

Ziel ist es zu verstehen, was junge Eltern heute anders machen und warum. Außerdem werden nützliche Tipps zur Unterstützung der jungen Familie gegeben und offene Fragen beantwortet.

Sehr würden wir uns freuen, wenn es durch unsere Praxis gelingt auch die „Großen“ Eltern zu vernetzen und damit den Enkeln eine wertvolle Zeit zu verschaffen und die jungen Elternpaare zu unterstützen.

Geschwisterkurse

Ein neues Familienmitglied ist für alle, besonders aber für das ältere Kind ein emotional aufregendes und alles veränderndes Erlebnis.

In diesem Kurs erfahren die „Großen“, wie das Baby in Mamas Bauch heranwächst und verstehen damit besser, welche Bedürfnisse die Minis haben, sobald sie auf der Welt sind. Wir wollen ihnen helfen zu begreifen, was Babys schon können, dürfen und was eben auch noch nicht oder wie man kleine Brüder/Schwestern trösten und Eltern unterstützen kann.

In praktischen Übungen erfahren die Geschwisterkinder, wie man ein Baby richtig hält, es streichelt und massiert oder wie es gewickelt wird.