Für Schwangere

Angebote vor der Geburt

Vorsorgeuntersuchungen und Beratung

Eine Hebammenbegleitung ist schon mit dem Ausstellen des Mutterpasses und während der gesamten Schwangerschaft möglich, auch parallel oder im Wechsel zu den Vorsorgeterminen bei Ihrem Gynäkologen. Wir arbeiten u.a. in Kooperation mit der gynäkologischen Gemeinschaftspraxis auf der Rudolf-Renner-Str 37. Sie beinhaltet außer Ultraschall alle im Mutterpass vorgesehenen Untersuchungen und wird von den Kassen übernommen. Darüber hinaus beraten wir werdende Mütter und Eltern gerne zu allen Fragen rund um:

  • gesunder Ernährung
  • Sport in der Schwangerschaft
  • körperlicher und seelischer Veränderungen
  • möglichen sozialen Hilfleistungen und Beratungsangeboten
  • Partnerschaft
  • Vorbereitungen auf das Baby und vielem mehr.

Wir führen die Vorsorgeuntersuchungen inklusive der Blut- und Urinkontrollen entsprechend der Mutterschaftsrichtlinien durch, diese   regeln u.a. den zeitlichen Abstand der Untersuchungen und deren Umfang.


Hilfeleistungen bei Beschwerden

Auch über die regelmäßigen Vorsorgen hinaus, steht Ihnen Hebammenhilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden zu, wie z.B. bei

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen, Schwindel und Schwächezustände
  • einschlafenden, schmerzenden Hände (Karpaltunnelsyndrom)
  • Wassereinlagerungen
  • schmerzhafte Kindesbewegungen
  • Hilfen zur Optimierung der Kindslage

Es gibt vielfältige Behandlungsansätze u.a. Akupunktur, pflanzliche Mittel, Sport und Bewegung oder Ernährungsberatung. Kommen wir mit unserem Wissen nicht weiter, vermitteln wir gern den Kontakt zu Ärzten, anderen Therapeuten oder Osteopathen.


Geburtsvorbereitungskurse

Ein Geburtsvorbereitungskurs hat das Ziel, dass werdende Mütter / Elternpaare die Geburt besser verstehen und bewusster, angst- meist auch schmerzfreier erleben können. Der Kurs beinhaltet alle nötigen Informationen zu Schwangerschaftsverlauf, Geburtsprozess, Gebärmöglichkeiten, Wochenbett, Stillen und Babypflege. Zudem bietet er Atemübungen und Entspannungstechniken zur Geburt sowie Raum für Austausch und Kontakt mit anderen an.

Um unterschiedlichen Bedürfnissen entsprechen zu können, bieten wir

  • Paarkurse für Erstgebärende abends,
  • Frauenkurse für Mehrgebärende tagsüber und
  • Wochenendkurse an.


Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Den Mittelpunkt dieser Therapieform bildet die Vorstellung von der in unserem Körper frei fließenden Lebensenergie. Sie ist ein bewährtes Mittel, Beschwerden zu lindern oder zu vertreiben. In der Schwangerschaft ist die Therapieform so beliebt, da in dieser Zeit herkömmliche Mittel oft gar nicht zugelassen sind.

Ab der 36. Schwangerschaftswoche kann die geburtsvorbereitende Akupunktur den Muttermund reifen lassen und so die Eröffnungsphase der Geburt um bis zu 2 Stunden verkürzen. Sie wird bis zur Geburt einmal wöchentlich durchgeführt.